zum Inhalt

Robert - Franz - Singakademie Halle

Impressum  | Datenschutz  |   

Aktuelles

Im Mai

07.05.2024

Diese Woche startet die heiße Probenphase für den Schumann-Workshop. Am Freitag beginnt das erste Probenwochenende in Halle, bei dem wir das erste Mal gemeinsam mit den anderen teilnehmenden Chören proben und auf die Dirigenten des Worhshops treffen werden. Drei Wochen später finden die öffentlichen Proben-Workshops in Zwickau statt, und nach der drei Tage später folgenden Generalprobe findet das Konzert dann im wunderschönen Konzert- und Ballhaus Neue


Im April

29.04.2024

Nach einer überaus gelungenen und fast ausverkauften Johannespassion geht es mit intensiver Probenarbeit für die Programme der nächsten beiden Konzerte bis zur Sommerpause weiter. Auf der einen Seite das anspruchsvolle Schumann-Programm für das Eröffnungskonzert des diesjährigen Robert-Schumann-Wettbewerbs in Zwickau, auf der anderen ein paar sommerlich fröhliche, aber stimmlich anspruchsvolle Stücke für das Sommerkonzert in Bitterfeld.


Karwoche

25.03.2024

Ist Vorfreude der richtige Begriff, wenn es auf das Passionskonzert am Karfreitag zugeht? Aber so ist es: Wir freuen uns, dass wir im 300. Jahr nach der Erstaufführung der Johannespassion von Johann Sebastian Bach und nach 7 Jahren Pause wieder einmal diese großartige Passionsmusik singen dürfen.


Johannespassion

15.03.2024

Sieben Jahre ist es her, 2017 haben wir das letzte Mal die Johannespassion gesungen, seinerzeit unter der Leitung von Nikolaus Müller. Wir proben seit Januar - im Wechsel mit dem Programm für den Schumann-Workshop in Zwickau - und nun ist es fast so weit. In zwei Wochen singen wir Bachs Johannespassion.


Gesundes neues Jahr

08.01.2024

Wir wünschen unseren Konzertgästen und Freunden ein gesundes und hoffentlich friedlicheres neues Jahr.

Unsere Probenarbeit für neue spannende Konzerte hat bereits letzte Woche begonnen. Wir blicken auf ein erfolgreiches Konzertjahr 2023 zurück, das mit einem ausverkauften, fulminanten Silvesterkonzert unter Leitung des Stardirigenten Howard Arman endete.


Weihnachtsoratorium im romantischen Gewand

03.12.2023

Noch zwei Proben bis zum Konzert. Bei der Hauptprobe am Dienstag werden wir einen ersten Eindruck von der romantischen Orchesterbesetzung bekommen. Richtig spannend wird es dann am Donnerstag, zur Generalprobe, wenn auch die Orgel der Ulrichskirche "mit starken Stimmen" - so steht es in der Partitur - dazukommt. Wir freuen uns mächtig gewaltig auf ein ganz besonderes Konzert.


Jahresendzeitprogramm

10.11.2023

Nach einem gelungenen Herbstkonzert in der gut besuchten Pauluskirche liegen noch drei Konzerte in Halle bis zum Jahresende vor unserem Chor. Entsprechend dicht beschrieben sieht unser Probenplan aus. Wir freuen uns als nächstes auf ein ganz besonderes Weihnachtsoratorium (Kantaten 1 und 2) in einer von Robert Franz für seine Singakademie bearbeiteten Fassung im hochromantischem Stil, zusätzlich mit Klarinetten und Hörnern und großer Orgel, neben dem sich die im


Heute ist Konzerttag!

05.11.2023

Aus der hallarmen Arbeitsakustik des Probenraums ging es gestern zur Hauptprobe in die Pauluskirche. Heute noch die Generalprobe, und dann freuen wir uns auf ein wunderbares Herbstkonzert und hoffen auf viele Konzertbesucher.


Probenarbeit auf der Zielgeraden

22.10.2023

Die Probenarbeit unseres Chors für das nächste Konzert nähert sich der Zielgeraden. In zwei Wochen findet das Herbstkonzert mit dem Titel "Angst - Mut - Zuversicht" statt. Die jüngsten Entwicklungen im Nahen Osten treiben uns um und verleihen unserem Konzertprogramm eine bedrückende Aktualität.


Rückblick: Unsere Konzertreise nach Pisa

06.09.2023

Ein, nein DAS Highlight der letzten Spielzeit war unsere Konzertreise nach Pisa. Wir reisten mit Verdis Requiem im Gepäck gemeinsam mit der Staatskapelle Halle und den Ffortissibros nach Pisa.

Bilderstrecke

Eintrag im Konzertarchiv


Stipendium - 2023/2024

21.08.2023

Du singst gern und möchtest deine Stimme ausbauen? Du verfügst über Vorkenntnisse und möchtest später vielleicht sogar beruflich mit Musik zu tun haben?

Die Robert-Franz-Singakademie ist eine Gemeinschaft engagierter und leidenschaftlicher Chorsänger/innen. Diese Begeisterung auch in anderen zu entfachen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb schreibt die Robert-Franz-Singakademie zwei Stipendien aus.


Sommerpause

06.08.2023

Nach arbeitsreichen Proben und wunderbaren Konzerten ist der Chor in der wohlverdienten Sommerpause. Nein, nicht ganz: Es gibt ein paar Sommerproben, geleitet von jungen Leuten aus Leipzig, die Chorleitung studieren.

Am 24.8. geht dann wieder die reguläre Probenarbeit los - für vier Konzerte bis zum Jahresende.


Crowdfunding-Kampagne: Geschafft!

16.06.2023

Wir haben es geschafft!

Zu finden ist die Kampagne hier: Klick!


Crowdfunding-Kampagne gestartet

12.06.2023

Es geht los! Unterstützen könnt ihr uns hier.


Noch 6 Tage bis zum Start unserer Crowdfunding-Kampagne

06.06.2023

HALLE CROWD der SWH (Stadtwerke Halle) stellt im Juni und Juli einen Sonderfördertopf von 10.000 Euro zur Verfügung - wir haben hier unsere Projektidee eingereicht. Unterstützt uns ab dem 12.06.23 - mehr Infos folgen.

Wir planen für das kommende Schuljahr 23/24 zwei Stipendien für interessierte Jugendliche ab 16 Jahren/ junge Erwachsene aus Halle auszuschreiben, die sehr gerne singen und ihre Stimme weiterentwickeln wollen.


Im Mai: Neue Mitglieder

22.05.2023

Zum offenen Probenwochende im April haben etliche interessierte Sänger*innen den Weg zu uns gefunden.
Und das Beste kommt noch: Einige haben sich entschieden, feste Ensemblemitglieder zu werden.


Sonntag, 7. Mai 2023

07.05.2023

Heute vor 190 Jahren wurde Johannes Brahms geboren. Seine chorsinfonischen und A-Cappella-Chorwerke haben schon so manches unserer Konzerte bereichert. Bei unserem diesjährigen Herbstkonzert, am 5. November, werden wir seine "Vineta" aus Drei Gesänge op. 42 singen.


Kurz vor Karfreitag

06.04.2023

Morgen ist es soweit. Wir freuen uns auf eine außergewöhnliche Passion mit großartigen Solisten und der Staatskapelle in Kammerbesetzung.


Offenes Probenwochenende am 22. und 23. April 2023

19.03.2023

In Vorbereitung auf das diesjährige Abschlusskonzert der Händelfestspiele laden wir alle Interessierten herzlich zum offenen Chorprobenwochenende ein. Beginn ist jeweils 10 Uhr im Probenraum der Staatskapelle Halle in der Großen Gosenstraße 12 in Halle/Saale. 

Wir suchen Sänger und Sängerinnen in allen Stimmgruppen, die Spaß und Freude an anspruchsvoller klassischer Chorliteratur haben.


Nachruf auf unseren ehemaligen Chorleiter Gothart Stier

02.03.2023

Unser ehemaliger Chorleiter Gothart Stier ist nach langer Krankheit am 02.03.2023 im Alter von 84 Jahren gestorben.

Er hat unseren Chor von 1995 bis 2011 als künstlerischer Leiter musikalisch geformt und die Tradition von Passionsaufführungen zur Osterzeit, das Singen eines Requiems zum Totensonntag und das regelmäßige Darbieten des Weihnachtsoratoriums von Bach wiederbelebt.


1. März - Meteorologischer Frühlingsanfang

01.03.2023

Der Himmel ist blau, die Sonne scheint, aber es ist bitterkalt. Kaum zu glauben, dass wir in fünf Wochen Ostern feiern werden. Gerade einmal vier reguläre Proben (plus Hauptprobe und Generalprobe) trennen uns noch vom Passionskonzert am Karfreitag in der Konzerthalle Ulrichskirche. Noch mehr Phantasie braucht es sich vorzustellen, dass wir in vier Monaten


Jahresbeginn 2023

05.01.2023

Das Jahr beginnt mit einer probenfreien Woche. Nach den intensiven Wochen der Adventszeit irgendwie ungewohnt. Selbst unser Chorleiter schrieb "Donnerstag und keine Probe. Entzugserscheinungen!!!".

Aber schon am 12. Januar 2023 geht es wieder los, mit Volldampf. In den nächsten Wochen proben wir Carl Heinrich Grauns "Der Tod Jesu", doch schon ab Ende Januar werden wir alternierend


Silvester

31.12.2022

Es ist eine - man kann wirklich sagen alte - Tradition, unterbrochen zuletzt nur durch Corona: Jedes Jahr am Silvesterabend erklingt Beethovens Neunte Sinfonie, die Staatskapelle Halle spielt unter der Leitung von Fabrice Bollon und es singen die Robert-Franz-Singakademie und der Konzertchor Leipzig, verstärkt durch etliche sangesfreudige Chorgäste. Wir haben die letzten Tage des Jahres 2022 intensiv geprobt und wünschen allen Konzertbesuchern viel Vergnügen.


Im Advent

11.12.2022

Nur noch wenige Proben, dann singen wir unser diesjähriges Adventskonzert. Unser Chorleiter hat sich einige Überraschungen einfallen lassen. Es gibt mehrere "Chor-Impros" und weihnachtliche Illumination. Außerdem werden wir unseren Konzertgästen die Gelegenheit geben, mehrere traditionelle Weihnachtslieder mitzusingen.


Es geht auf den Advent zu

21.11.2022

Insgesamt drei Konzerte haben wir noch bis zum Jahresende vorzubereiten. Die Frauen wirken am 27. und 28.11. beim 2. Sinfoniekonzert mit, und alle zusammen singen wir noch ein Weihnachtskonzert am 23.12. und Beethovens Neunte am Silvesterabend.


Herbstkonzert

24.10.2022

Nach vier intensiven Probenwochen meisterten wir das große Oratorium "Elias" und hinterließen damit beim Publikum, wie sich am Ende des Konzertes zeigte, großen Eindruck. Und es gibt auch eine Rezension des Konzerts.


Auf der Zielgeraden

16.10.2022

Nun ist sie angebrochen, die Konzertwoche. In wenigen Tagen, am Freitag den 21.10.2022, erklingt das Oratorium "Elias". Gestern war die erste Orchesterprobe, die uns einen ersten Eindruck vermittelte, wie das Oratorium im Gesamtklang wirken wird. Am Donnerstag dann die Generalprobe am Aufführungsort, in der Konzerthalle Ulrichskirche. Wir freuen uns auf ein beeindruckendes chorsinfonisches Meisterwerk in einer Fassung für Kammerorchester.


Im Herbst

27.09.2022

Nach unserer so erlebnisreichen wie anstrengenden Konzertreise geht es zügig weiter. In sportlich kurzen vier Wochen ist das nächste Konzert vorzubereiten. Entsprechend intensiv wie extensiv wird die Probenarbeit der nächsten Wochen ausfallen, um das Oratorium von Felix Mendelssohn Bartholdy "Elias" konzertreif zu erarbeiten, dessen Aufführung uns 2020 coronabedingt nicht vergönnt war.


Pisa - Reisewoche

18.09.2022

Die Reisewoche beginnt. Nach einer gründlichen Einstudierung durch unseren Chorleiter Andreas Reuter sowie einige fleißige Vertreter und Vertreterinnen über die Sommerpause hinweg übernimmt am Montag der Dirigent des Konzerts Hartmut Haenchen. Die Töne sitzen weitestgehend, die grundsätzliche Gestaltung wurde besprochen und studiert, nun geht es an den gestalterischen Feinschliff und den Zusammenklang mit dem Orchester, der Staatskapelle Halle.


Im September - Für Pisa machen wir uns gerne krumm!

04.09.2022

Seit Ende August laufen die regulären Proben für das Verdi-Requiem in Pisa. In nicht ganz zwei Wochen musizieren wir gemeinsam mit der Staatskapelle Halle unter der Leitung von Hartmut Haenchen - unterstützt vom Männerkammerchor "ffortissibros" sowie etlichen sangesfreudigen Projektsängern - im Dom zu Pisa. Vor uns liegen arbeitsreiche Tage mit vielen, intensiven Proben. Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche, wenn auch anstrengende Zeit miteinander.


Die älteren Nachrichten finden Sie im Archiv.