zum Inhalt

Robert - Franz - Singakademie Halle

(Auszug aus der Bilderserie "Spuren", Fotograf: Sascha Linke)

Willkommen bei der Robert-Franz-Singakademie Halle!

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Aufführung chorsinfonischer Werke. Die Robert-Franz-Singakademie ist mit der Staatskapelle Halle traditionell eng verbunden. Die meisten Aufführungen finden mit der Staatskapelle oder mit dem Händelfestspielorchester statt. Aber auch der A-Cappella-Gesang gehört zum Repertoire unseres Chores. Mit ihren traditionellen und überaus erfolgreichen Konzerten zur Passionszeit, zum Totensonntag, zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel ist die Robert-Franz-Singakademie ein fester Bestandteil des halleschen Musiklebens.

Wir freuen uns über Interessenten in allen Stimmgruppen mit mehr oder weniger Chorerfahrung. Erwartet wird vor allem Freude und Lust am Singen. Kommt einfach und unverbindlich zu einer Probe oder nehmt über unsere Kontaktseite (Menüpunkt Mitmachen) Verbindung auf.

Aktuelles

Im Oktober

Gerade liegt das Probenwochenende hinter uns (Herren) und nun das Konzert in wenigen Tagen vor uns. Am Sonntag haben wir das erste Mal gemeinsam mit den Herren des Stadtsingechors geprobt. Es ist immer wieder ein spannender Moment, wenn - wie mit dem Orchester ja auch - die Mitwirkenden zusammenfinden und sich schrittweise spüren und hören lässt, wie das Ganze klingen wird.

Spielzeitbeginn 2019/2020

Und da war sie auch schon wieder vorbei, die Sommerpause. Seit Ende August proben wir wieder; derzeit parallel mit den Damen und den Herren. Unsere Damen haben gerade einmal 4 Wochen Zeit, dann steht schon das Salinekonzert auf dem Programm. Am 15. September ist es soweit! Und die Herren proben derweil nicht ganz einfache romantische Männerchöre - 4stimmig aufwärts.

Im Sommer

Ferienzeit! Aber die Ruhe täuscht. Im Hintergrund laufen viele Aktivitäten. Die Proben für die nächste Spielzeit sind weitgehend durchgeplant. Ein seit Monaten vorangetriebenes Werbeprojekt ist auf der Zielgeraden. Die Programme für das Salinekonzert und das weihnachtliche A-Cappella-Konzert nehmen Form an. Und für das alljährliche Silvesterkonzert gibt es auch ein neues Konzept, das die Verantwortlichen der RFS und der TOOH gemeinsam erarbeitet haben (mehr dazu hier).

Im April

Zwei Konzerte stehen in diesem Monat an. Das harmonisch komplexe und durch die französische Sprache mit zusätzlichen Erschwernissen verbundene "Le Roi David" nimmt in der Probenarbeit langsam Gestalt an. Zuvor reist eine Auswahl der besten Sängerinnen und Sänger der RFS mit der Matthäuspassion im Gepäck nach Laren (NL) und hat in Vorbereitung dessen gerade ein intensives Probenwochenende bewältigt.

Anfang März

Viel Arbeit! Wir studieren gerade Honeggers "Le Roi David" neu ein und haben inzwischen auch damit begonnen, die Matthäus-Passion in kleiner Besetzung zu entdecken. Nebenher arbeiten wir an einer Werbebroschüre, wofür sich viele Sängerinnen und Sänger als Fotomodell engagieren.

                                                                                                                                                                                                                                           


Die nächsten Konzerte:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden